Spielzeuge Spielzeuge

In den kalten Wintermonaten drinnen spielen

Binnen spelen tijdens de koude wintermaanden

Die Wintermonate haben wieder begonnen. Dadurch kühlen die Temperaturen deutlich ab. Manchmal unter dem Gefrierpunkt, brr. In diesen kalten Zeiten werden Ihre Kinder häufiger drinnen spielen. Das muss überhaupt kein Nachteil sein. Draußen zu spielen hat viele Vorteile für die Entwicklung Ihres Kindes, aber auch drinnen lernt Ihr Kind neue Dinge.

Das Spielen drinnen ist für die Entwicklung Ihres Kindes unerlässlich

Drinnen zu spielen bedeutet Grenzen. Plötzlich kann Ihr Kind nicht mehr einfach nach draußen gehen. Die Freiheit, dorthin zu gehen, wo sie wollen, ist für eine Weile weg. Das kann für Ihre Kleinen ganz schön schwierig sein. In diesem Moment können Sie als Eltern mit kreativen Lösungen helfen. So bleiben die Telefone und Tablets an Ort und Stelle und Ihr kleiner Held hat trotzdem eine tolle Zeit. Gute Nachrichten, denn die Fantasie Ihres Kindes kann freien Lauf lassen. Und das ist gut für die Entwicklung des kreativen Geistes.

Unsere 6 Tipps, um den Indoor-Spielspaß Ihrer Kinder zu steigern

Trotz der Temperaturen kann Ihr Kind auf vielfältige Weise Spaß haben. Als Eltern können Sie den Kleinen dabei auf spielerische Weise helfen. Wie? Dies sind einige unserer Tipps:

  1. Schaffen Sie gemütliche Ecken: Verwandeln Sie eine Ecke in Ihrem Zuhause in eine echte Spielecke. Dekorieren Sie den Raum mit farbenfrohen Dekorationen wie Luftschlangen, Postern oder Luftballons. Im Handumdrehen werden Ihre Kinder nur noch hier zu finden sein.

  2. Werden Sie kreativ: Zeichnen. Basteln, Malen. Alles Beispiele, um den kreativen Geist freizusetzen. Diese unterhaltsamen Aktivitäten fördern auch den Umgang mit Emotionen und fördern die sensorische Entwicklung.

  3. Spielen Sie ein Brettspiel: Gesunder Wettbewerb, nichts ist so aufregend und spannend wie ein gutes Brettspiel. Siege und Niederlagen lehren Ihr Kind auch, mit Rückschlägen oder Triumphen umzugehen. Dies macht es zu einer guten Alternative für Sport- und Spielaktivitäten.

  4. Gemeinsam Musik machen: Musik machen bringt Menschen zusammen. Die Klänge von Instrumenten bilden ein Orchester. So lernen Ihre Kleinen sofort, gemeinsam die richtige Melodie zu finden und Ihre Bindung wächst. Ihr Kind lernt, sich auf Sie zu verlassen.

  5. Sport und Bewegung: Ja, Sie können auch drinnen trainieren. Dadurch bleiben Sie auch fit und gesund. Besuchen Sie ein Hallenbad oder eine Tanzschule. Sie können auch zu Hause trainieren. Denken Sie nur an Pilates oder Yoga.

  6. Beginnen Sie mit Bausteinen: Wählen Sie zum Beispiel Holzbausteine. Ihr Kind lernt, kreativ zu denken, indem es ein Gebäude aufbaut. Zuerst überlegen Ihre Kinder, was sie machen möchten. Dann erwecken sie es zum Leben. Von der Fantasie zur Realität.

Vergessen Sie nicht, nach draußen zu gehen

Werden Sie in den kommenden Monaten mit den Kindern draußen spielen? Hübsch! Auch in den Wintermonaten können Sie die Natur genießen. Einige Aktivitäten können im Winter nur draußen durchgeführt werden. Denken Sie zum Beispiel über den Bau eines großen Schneemanns nach. Bereiten Sie Ihr Kind aber gut auf die kalten Temperaturen vor. Ziehen Sie sie warm an, mit Mantel, Schal und warmen Schuhen, und seien Sie in der Nähe von Wasser vorsichtig.

Drinnen spielen kann viel Spaß machen. Wie werden Sie diesen Winter mit Ihren Kindern spielen?

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Spielzeuge Spielzeuge
Entdecken Sie es auf Bol.com